Vorschriften


Data opublikowania 01.02.2019 r.

Data modyfikacji 28.02.2021 r.

§1:

Großgeschriebene Begriffe, die in diesen Bestimmungen verwendet werden, haben die folgende Bedeutung :

  1. Benchmark – Benchmark-Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Rzeszów, ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów, eingetragen in das Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters, das vom Bezirksgericht in Rzeszów, 12. Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, unter der Nummer geführt wird: 0000547093, Steuer ID: 8133702082, Register der Volkswirtschaft: 360978103, mit Grundkapital in Höhe von: 5.000,00 zł.
  2. Arbeitstag – Tag von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen;
  3. Kunde – eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit und in Fällen, die in den Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts vorgesehen sind, auch eine natürliche Person mit begrenzter Rechtsfähigkeit oder eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die das Gesetz Rechtsfähigkeit gewährt; Der Kunde ist auch als Verbraucher zu verstehen, sofern in diesen Vorschriften nicht eindeutig etwas anderes festgelegt ist;
  4. Verbraucher – eine natürliche Person, die Tätigkeiten zu Zwecken ausführt, die nicht in direktem Zusammenhang mit ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit stehen, einschließlich des Abschlusses eines Kaufvertrags zu anderen Zwecken als in direktem Zusammenhang mit geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeiten;
  5. Konto – eine Reihe von auf der Website verfügbaren Informationen zu einem bestimmten Kunden, von ihm erteilten Bestellungen und von ihm geschlossenen Verträgen; Über das Konto kann der Kunde Bestellungen aufgeben, Vereinbarungen, einschließlich Verkaufsvereinbarungen, abschließen und Kommentare veröffentlichen. Dem Konto werden ein Login (Benutzername oder E-Mail-Adresse) und ein Passwort zugewiesen;
  6. Produkt – ein auf der Website präsentierter beweglicher Gegenstand, der Gegenstand eines zwischen dem Kunden und Benchmark geschlossenen Kaufvertrags sein kann;
  7. Bestimmungen – diese Bestimmungen der Website;
  8. Website – Website verfügbar unter: www.benchk.com, betrieben von Benchmark, über die Benchmark die Nutzung von Diensten ermöglicht, insbesondere die Bestellung und den Abschluss von Vereinbarungen;
  9. Vertrag – Servicevertrag und / oder Verkaufsvertrag über die Website geschlossen;
  10. Dienstleistungsvertrag – Vertrag über die Bereitstellung der Dienste, die zwischen Benchmark und dem Kunden über die Website geschlossen wurden;
  11. Kaufvertrag – ein Kaufvertrag im Sinne des Gesetzes vom 23. April 1964 (d. h. Journal of Laws von 2018, Punkt 1025, in der jeweils gültigen Fassung), der über die Website zwischen Benchmark und dem Kunden geschlossen wird und dessen Gegenstand ein bestimmtes Produkt ist, das von ausgewählt wurde Der Kunde;
  12. Service / Dienstleistungen – Dienstleistungen, die Benchmark dem Kunden auf elektronischem Wege (im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen) über die in § 2 Abs. 3 genannte Website erbringt der Verordnungen;
  13. Bestellung – eine vom Kunden über die Website gesendete Nachricht, in der der Wille des Kunden zum Abschluss eines Kaufvertrags über die Produkte angegeben ist.

§2

  1. Diese Regelungen definieren die Regeln für die Nutzung der Website, einschließlich der über die Website verfügbaren Dienste, insbesondere den Umfang und die Art der Dienste, die Bedingungen für die Bereitstellung von Diensten, die Bedingungen für den Abschluss und die Beendigung von Verträgen sowie das Beschwerdeverfahren.
  2. Diese Regelungen sind die Regelungen für die Bereitstellung elektronischer Dienste, auf die in Art. 4 Bezug genommen wird. 8 Sek. 1 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (d. H. Journal of Laws von 2017, Punkt 1219, in der geänderten Fassung).
  3. Über die Website bietet Benchmark die folgenden Dienste an:
    a) Zugriff auf den Inhalt der Website, insbesondere auf Texte, Fotos, Durchsuchen des Inhalts der Website mit den auf der Website verfügbaren Tools und Markieren der Produkte als beobachtet mit den auf der Website verfügbaren Tools;
    b) Zugriff auf das Konto, einschließlich Registrierung auf der Website,
    c) Bestellung aufgeben und die Möglichkeit zum Kauf von Produkten, einschließlich des Abschlusses eines Kaufvertrags,
    d) Kommentare auf der Website veröffentlichen,
    e) Senden einer Nachricht an Benchmark über das entsprechende Formular.
  4. Die Website, einschließlich der Dienste, kann von jedem Kunden verwendet werden. Für den Zugriff auf das Konto ist es jedoch erforderlich, sich bei einem neuen Kunden zu registrieren oder sich bei dem Konto anzumelden, wenn sich der Kunde bereits auf der Website registriert hat, und bei der Veröffentlichung von Kommentaren ist ein Konto erforderlich im Dienste.
  5. Benchmark erbringt Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den Regelungen.
  6. Es ist verboten, illegale Inhalte über die Website bereitzustellen.
  7. Voraussetzung für die Erbringung von Dienstleistungen ist die Erfüllung der folgenden technischen Anforderungen, d.h.
    a) Zugriff auf ein mit dem Internet verbundenes Gerät,
    b) Verwenden von einer Webbrowser:
    – Safari,
    – Firefox,
    – Opera,
    – Chrome,
    – Internet Explorer,
    c) aktuelle und ursprüngliche Anwendersoftware,
    d) Für den Kontozugriffsdienst und / oder das Veröffentlichen von Kommentaren ist eine E-Mail-Adresse erforderlich.
  8. Alle über die Website geschlossenen Vereinbarungen werden in polnischer Sprache geschlossen.
  9. Der Kontakt mit Benchmark ist über die unten angegebenen Adressen und Nummern möglich:
    a) Adresse: Hanasiewicza 15, 35-006 Rzeszów,
    b) E-Mail-Addresse: benchk.sklep@gmail.com,
    c) Telefonnummer:+ 48 662 807 059 (Verbindungsgebühr gemäß den beim jeweiligen Anbieter geltenden Tarifen), Kontakt über ein Kontakttelefon ist jedoch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr möglich,
  10. Durch die Nutzung der Website einschließlich der Dienste trägt der Kunde die Kosten für den Zugang zum Internet zu den vom Dienstanbieter festgelegten Bedingungen.
  11. Benchmark ist der Verkäufer der Produkte, die auf der vom Kaufvertrag abgedeckten Website verfügbar sind, sowie der Dienstleister der über die Website bereitgestellten Dienste im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (d. H. Journal of Laws von 2017, Punkt 1219 mit der geänderten Fassung).
  12. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen wird gekündigt, ohne dass aufgrund der Beendigung der Nutzung des Dienstes oder der Erbringung des Dienstes durch den Kunden zusätzliche Erklärungen abgegeben werden müssen, sofern diese Bestimmungen nichts anderes vorsehen. Der Kunde kann jederzeit und ohne Kosten von der Nutzung des Dienstes zurücktreten.

§3

  1. Um ein Konto zu erstellen, müssen Sie sich einmal auf der Website registrieren.
  2. Die Registrierung auf der Website ist kostenlos und freiwillig.
  3. Die Registrierung führt zum Abschluss eines Vertrags mit Benchmark über die Bereitstellung des Dienstes in Form des Zugriffs auf das Konto.
  4. Die Registrierung auf der Website erfolgt durch Ausfüllen des auf der Website verfügbaren Registrierungsformulars.
  5. Um sich registrieren zu können, müssen im Registrierungsformular folgende Daten angegeben werden: E-Mail-Adresse, Passwort festlegen und Website-Bestimmungen akzeptieren. Wenn Sie sich bei der Bestellung registrieren, können Sie ein Konto erstellen, indem Sie ein Kennwort für das Konto festlegen, die für die Bestellung erforderlichen Daten angeben und die Bestimmungen der Website akzeptieren.
  6. Das Login ist die E-Mail-Adresse oder der Benutzername, die der Kunde bei der Registrierung angegeben hat.
  7. Der Benutzername und das Passwort für das Konto können vom Kunden frei gewählt werden.
  8. Während der Registrierung kann der Kunde zusätzliche Einwilligungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilen, einschließlich der Übermittlung von Geschäftsinformationen auf elektronischem Wege oder der Verwendung von Telekommunikationsendgeräten und automatischen Anrufsystemen für Direktmarketingzwecke.
  9. Nach Abschluss der Registrierung sendet Benchmark eine Nachricht zur Bestätigung der Kontoerstellung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.
  10. Alle bei der Registrierung angegebenen Daten können vom Kunden in den Kontoeinstellungen bearbeitet werden.
  11. Der Kunde kann das festgelegte Passwort jederzeit ändern, indem er die Kontoeinstellungen entsprechend ändert. Der Kunde sollte das Passwort und die Anmeldung, die den Zugriff auf das Konto ermöglichen, vertraulich behandeln.
  12. Nach Abschluss einer einmaligen Registrierung hat der Kunde jederzeit Zugriff auf das Konto. Für den Zugriff auf das Konto sind ein Login und ein Passwort (Anmeldung beim Konto) erforderlich, vorbehaltlich des Absatzes 13 unten.
  13. Bei der Anmeldung beim Konto auf der Website hat der Kunde die Möglichkeit, die Option “Angemeldet bleiben” zu verwenden. Daher muss sich der Kunde nicht jedes Mal mit demselben Gerät beim Konto anmelden.
  14. Jeder Kunde kann mehr als ein Konto einrichten, aber jedem Konto muss eine andere E-Mail-Adresse zugewiesen werden.
  15. Wenn der Kunde das Passwort für das Konto verliert, einschließlich des Vergessens, kann der Kunde ein neues Passwort erhalten, nachdem der Kunde die Option “Passwort vergessen?” ausgewählt hat über die Website. Die Möglichkeit, das Passwort zurückzusetzen, wird dem Kunden nach vorheriger Angabe des Benutzernamens oder der korrekten E-Mail-Adresse über die registrierte E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt.
  16. Der Vertrag über die Bereitstellung des Kontos wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Kunde kann den Vertrag über die Bereitstellung des Kontos jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen (d. H. Das Konto löschen), indem er eine Aufforderung zum Löschen des Kontos an die E-Mail-Adresse benchk.sklep@gmail.com sendet.
  17. Der Kontozugriffsservice ist kostenlos.

§4

  1. Bestellungen können über die Website 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche aufgegeben werden.
  2. Die Bestellung kann ohne Erstellen eines Kontos oder nach dem Anmelden am Konto aufgegeben werden (im Fall eines Kunden, der ein Konto auf der Website eingerichtet hat).
  3. Um eine Bestellung über die Website aufzugeben Mann soll:
    a) die auf der Website präsentierten Produkte anschauen,
    b) ein oder mehrere Produkte auswählen, die auf der Website vorgestellt werden; Produkte werden ausgewählt, indem eine bestimmte Anzahl ausgewählter Produkte hinzugefügt wird, indem die Option “In den Warenkorb” ausgewählt wird,
    c) sich beim Konto anmelden (wenn Sie ein Konto auf der Website haben) oder das entsprechende auf der Website verfügbare Formular ausfüllen, indem Sie die folgenden Daten eingeben: Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse,
    d) die Zahlungsmethode sowie die Art und Adresse der Lieferung der Produkte wählen, die Gegenstand der Bestellung sind, gemäß den Informationen auf der Website,
    e) die Website-Regelungen akzeptieren,
    f) die Bestellung mit der Option “Kaufen und bezahlen” bestätigen.
  4. Wenn Sie die Online-Zahlungsoption per elektronischer Überweisung über die PayU-Plattform auswählen, wird der Kunde nach Bestätigung der Bestellung durch Auswahl der Option “Kaufen und Bezahlen” auf die Seite für die elektronische Zahlung weitergeleitet, um die Zahlung für die aufgegebene Bestellung zu ermöglichen.
  5. Im Rahmen der Bestellung kann der Kunde zusätzliche Einwilligungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilen, einschließlich der Übermittlung von Geschäftsinformationen auf elektronischem Wege oder der Verwendung von Telekommunikationsendgeräten für Direktmarketingzwecke.
  6. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, bis die Option “Kaufen und bezahlen” ausgewählt ist, kann der Kunde die eingegebenen Daten, einschließlich des Produkts und seiner Menge, ändern und Produkte in den Warenkorb legen, deren Anzahl entfernen, erhöhen oder verringern sowie von der Bestellung zurücktreten, einschließlich des Ausfüllens des entsprechenden Formulars.
  7. Der Gesamtpreis, den der Kunde im Zusammenhang mit der Bestellung zu zahlen hat, einschließlich des Preises der vom Kunden ausgewählten Produkte sowie der Versandkosten und sonstigen Kosten sowie der ausgewählten Versandart, wird bei der Bestellung angegeben, auch bevor der Kunde die Bestellung durch Auswahl der Option bestätigt: “Ich kaufe und bezahle.”
  8. Informationen zur Verfügbarkeit des Produkts finden Sie neben der Beschreibung jedes Produkts auf der Website.
  9. Benchmark bestätigt die Annahme der Bestellung nach ihrer Übermittlung, indem eine Nachricht an die E-Mail-Adresse des Kunden gesendet wird, die bei der Bestellung oder beim Erstellen eines Kontos angegeben wurde. In der Nachricht zur Bestätigung der Annahme der Bestellung informiert Benchmark den Kunden über den geplanten Zeitpunkt der Ausführung und Lieferung der Bestellung.
  10. Zusammen mit der Bestätigung der Annahme der Bestellung sendet Benchmark dem Kunden die Regelungen in PDF-Form.
  11. Durch die Abgabe einer Bestellung und die Bestätigung der Auftragsannahme durch Benchmark wird ein Kaufvertrag zwischen Benchmark und dem Kunden geschlossen.

§5

  1. Die Preise der auf der Website aufgeführten Produkte sind Bruttopreise (dh sie enthalten Steuern) in Euro. Der auf der Website angegebene Produktpreis beinhaltet die Kosten für die Produktlieferung. Die Kosten für die Lieferung der vom Kunden ausgewählten Produkte, die in der Bestellung enthalten sind, betragen EUR 0, unabhängig von der gewählten Versandart des Produkts, dem Wert, der Größe und dem Lieferort der Bestellung innerhalb der Europäischen Union.
  2. Die Zahlung des Preises für die über die Website bestellten Produkte kann auf eine der folgenden Arten erfolgen:
    a) Zahlung über das mobile Zahlungssystem Blik 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche,
    b) Online-Zahlung per elektronischer Überweisung über die Imoje-Plattform unter: https://www.imoje.pl/ 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche,
    c) durch Überweisung oder Zahlung auf das Benchmark-Bankkonto; Die Zahlung sollte innerhalb von 3 Tagen erfolgen. Daten für die Überweisung werden an den Kunden an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet, unmittelbar nachdem der Kunde die Bestellung bestätigt hat, indem er die Option “Ich kaufe und bezahle” auswählt.
  3. Bei der Bestellung wählt der Kunde eine der verfügbaren Zahlungsmethoden für das von der Bestellung abgedeckte Produkt aus.
  4. Benchmark bietet auf der Website aktuelle Informationen zu den Zahlungsmethoden für die bestellten Produkte und den damit verbundenen Kosten.

§6

  1. Ein Kunde, der über ein Konto verfügt, hat die Möglichkeit, den Status der Bestellung nach dem Einloggen in das Konto zu überprüfen.
  2. Die verfügbaren Liefermethoden der Produkte, die Gegenstand des Kaufvertrags sind, und die Liefertermine der Produkte sind auf der Website angegeben.
  3. Eine über die Website aufgegebene Bestellung in PLN-Währung wird nur innerhalb des Gebiets der Republik Polen geliefert. Eine über die Website aufgegebene Bestellung in EUR-Währung wird nur innerhalb der Europäischen Union geliefert. Lieferungen in Länder, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind, werden individuell nach Transportkosten berechnet.
  4. Bestellungen, die über die Website aufgegeben werden, werden bearbeitet, d. h. sie werden vorbereitet und zur Lieferung an den Kunden innerhalb von 3 Geschäftstagen nach Bestätigung der Annahme der Bestellung durch Benchmark an den Kunden weitergeleitet. Über das Auftragsabschlussdatum beinhaltet nicht die Lieferzeit des von der Bestellung abgedeckten Produkts. Die Lieferzeit der Sendung, die das von der Bestellung umfasste Produkt enthält, hängt von der gewählten Versandart ab, und die voraussichtliche Lieferzeit wird auf der Website angegeben.

§7

  1. Über die Website hat jeder Kunde die Möglichkeit, kostenlos auf die Inhalte der Website zuzugreifen, darunter insbesondere Texte, Fotos, sowie die Inhalte der Website mit den auf der Website verfügbaren Tools zu durchsuchen und die Produkte als beobachtet zu markieren Tools, die auf der Website verfügbar sind.
  2. Die auf der Website veröffentlichten Inhalte werden in polnischer Sprache erstellt, es ist möglich, einige oder alle Inhalte auch in einer anderen Sprache verfügbar zu machen.
  3. Um auf den Inhalt der Website zuzugreifen, sollte der Kunde die Website-Adresse auf der Seite des Webbrowsers eingeben. Der Vertrag über den Zugriff auf die Inhalte der Website kommt zustande, wenn der Kunde die Website-Adresse eingibt oder eine Unterseite der Website auswählt und die Website oder Unterseite der Website für die Zeit anzeigt, in der der Kunde die Website oder Unterseite der Website nutzt , einschließlich der Anzeige ihrer Inhalte, und endet in dem Moment, in dem der Kunde die Nutzung der Website oder Unterseite der Website beendet.
  4. Um Produkte mit den auf der Website verfügbaren Tools als beobachtet zu markieren, wählen Sie die entsprechende Option, wenn Sie den auf der Website verfügbaren Inhalt für ein bestimmtes Produkt anzeigen, um während der Nutzung der Website auf das Produkt zuzugreifen. Der Kunde kann jederzeit weitere beobachtete Produkte hinzufügen, die Verfolgung des Produkts beenden oder sie in den Warenkorb legen.
  5. Der Kunde kann jederzeit und ohne Kostenfolge den Zugriff auf die Inhalte der Website kündigen, indem er die Website oder Unterseiten der Website durch den Kunden schließt, sowie deren Inhalte durchsucht.

§8

  1. Über die Website kann der Kunde Kommentare zu den auf der Website präsentierten Texten, Materialien und Meinungen posten, und der Benchmark ermöglicht deren Speicherung auf der Website.
  2. Um einen Kommentar auf der Website zu veröffentlichen, müssen Sie über ein aktives Konto verfügen und beim Ausfüllen des Kommentarformulars die folgenden Daten angeben: Name und Nachname – oder sich vorher in das Konto einloggen und die Website akzeptieren Datenschutzrichtlinie und Cookies.
  3. Der Kommentardienst ist kostenlos.
  4. Vom Auftraggeber veröffentlichte Kommentare sind subjektive Meinungen des Auftraggebers.
  5. Benchmark moderiert alle Kommentare, um unerwünschten Spam oder obszöne Äußerungen zu vermeiden – jeder neue Kommentar wird vom Administrator genehmigt.
  6. Benchmark hat das Recht, von Kunden gepostete Kommentare zu entfernen, wenn sie rechtswidrig sind, einschließlich der Verletzung der Bestimmungen der Verordnungen oder des Gesetzes, sowie im Falle des Erhalts einer offiziellen Benachrichtigung oder des Erhalts zuverlässiger Informationen über die Rechtswidrigkeit der Daten oder damit zusammenhängend Aktivitäten. Benchmark wird den Kunden über die Entfernung von Kommentaren, die vom Kunden gepostet wurden, und den Grund für eine solche Löschung über die E-Mail-Adresse des registrierten Benutzers informieren.

§9

  1. Vorbehaltlich des Absatzes 10 dieses Absatzes hat der Kunde, der ein Verbraucher ist, das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Kostenfolge von dem mit Benchmark abgeschlossenen Vertrag über die Website zurückzutreten:
    a) im Falle eines Kaufvertrags – ab dem Datum der Übernahme des Produkts durch den Kunden, der Verbraucher ist, oder durch einen vom Kunden, der Verbraucher ist, benannten Dritten, der nicht der Spediteur ist; Im Falle eines Kaufvertrags, der viele Produkte umfasst, die separat, in Chargen oder in Teilen geliefert werden, läuft die Frist für den Rücktritt vom Kaufvertrag ab der Inbesitznahme durch den Kunden, der ein Verbraucher ist, oder durch einen von benannten Dritten der Kunde, der ein Verbraucher ist, mit Ausnahme des letzten Trägerprodukts, der Charge oder des Teils, und im Falle eines Kaufvertrags, der in der regelmäßigen Lieferung von Produkten für einen bestimmten Zeitraum besteht, beginnt die Frist für den Rücktritt vom Kaufvertrag Inbesitznahme des ersten Produkts durch den Kunden, der Verbraucher ist, oder durch einen vom Kunden, der Verbraucher ist, benannten Dritten, bei dem es sich nicht um den Spediteur handelt,
    b) im Fall des Dienstleistungsvertrags – ab dem Datum des Dienstleistungsvertrags.
  2. Zur Ausübung des Rechts auf Rücktritt vom Vertrag gemäß Absatz 1 oben, sollte der Kunde, der ein Verbraucher ist, Benchmark sp.z o.o. mit Sitz in Rzeszów, unter folgender Adresse: ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów Tel. 575 188 088, E-Mail: benchk.sklep@gmail.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren -Mail). Die Rücktrittserklärung kann über das Formblatt in Anlage 1 zu diesem Reglement abgegeben werden. Unter Verwendung der oben genannten Die Vorlage des Formulars ist optional. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde, der Verbraucher ist, vor Ablauf der Widerrufsfrist Informationen über die Ausübung seines Widerrufsrechts absendet.
  3. Tritt der Kunde, der Verbraucher ist, vom Vertrag zu den in diesem Absatz genannten Bedingungen zurück, gilt der Vertrag als nicht geschlossen.
  4. Für den Fall, dass der Kunde, der ein Verbraucher ist, von dem Vertrag zu den in diesem Absatz festgelegten Bedingungen zurücktritt, wird Benchmark dem Kunden, der ein Verbraucher ist, von ihm erhaltene Zahlungen erstatten (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die sich aus der von der gewählten Liefermethode ergeben Kunde, der ein Verbraucher ist, der nicht die von Benchmark angebotene günstigste Standardversandmethode ist), unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs der Erklärung des Kunden, der Verbraucher ist, bei Benchmark Zustimmung. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung der Waren.
  5. Für den Fall, dass der Kunde, der ein Verbraucher ist, von dem Vertrag zu den in diesem Absatz festgelegten Bedingungen zurücktritt, erstattet Benchmark die Zahlung mit der gleichen Zahlungsmethode, die der Kunde, der ein Verbraucher ist, verwendet, es sei denn, der Kunde, der ein Verbraucher ist Der Verbraucher hat ausdrücklich einer anderen, für ihn kostenfreien Rücksendeart zugestimmt.
  6. Benchmark kann die Erstattung von Zahlungen zurückhalten, die von dem Kunden, der ein Verbraucher ist, erhalten wurde, bis das Produkt zurückerhalten ist oder der Kunde, der ein Verbraucher ist, einen Nachweis über seine Rückgabe erbringt, je nachdem, was zuerst eintritt.
  7. Das zurückgegebene Produkt darf keine Gebrauchs- oder Montagespuren aufweisen und muss in seiner unbeschädigten Originalverpackung zurückgesendet werden.
  8. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag zu den in diesem Absatz festgelegten Bedingungen ist der Kunde, der ein Verbraucher ist, verpflichtet, das Produkt zurückzugeben. In diesem Fall ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, das Produkt an Benchmark sp.z o.o. an folgende Adresse zurückzusenden: ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów oder sofort, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem der Kunde, der Verbraucher ist, vom Vertrag zurückgetreten ist, an eine von Benchmark autorisierte Person zur Abholung übergeben. Um die oben genannten zu halten der Frist reicht es aus, das Produkt vor Ablauf der oben genannten Frist zurückzusenden Termin.
  9. Der Kunde, der ein Verbraucher ist und den Vertrag zu den in diesem Absatz festgelegten Bedingungen zurücktritt, ist verpflichtet, die direkten Kosten der Rücksendung des Produkts zu tragen. Die Höhe dieser Kosten wird auf maximal etwa 130 € geschätzt.
  10. Der Kunde, der ein Verbraucher ist, ist nicht berechtigt, von den über die Website abgeschlossenen Folgendem zurückzutreten:
    a) Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen, wenn Benchmark die Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden, der Verbraucher ist, vollständig erbracht hat, der vor Beginn der Dienstleistung darüber informiert wurde, dass Benchmark nach Erbringung der Dienstleistung durch Benchmark verliert das Recht, vom Dienstleistungsvertrag zurückzutreten,
    b) bei dem der Leistungsgegenstand eine nicht vorgefertigte Sache ist, die nach Angaben des Kunden, der Verbraucher ist, hergestellt wird oder der Befriedigung seiner individuellen Bedürfnisse dient,
    c) bei dem es sich bei dem Leistungsgegenstand um eine schnell verderbliche oder nur kurz haltbare Sache handelt,
    d) bei denen es sich bei dem Leistungsgegenstand um eine in einer versiegelten Verpackung gelieferte Sache handelt, die nach Öffnen der Verpackung aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zurückgegeben werden kann, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde,
    e) bei denen Gegenstand der Leistung Sachen sind, die nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Sachen verbunden sind,
    f) zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnementverträgen,
    g) für die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Medium aufgezeichnet sind, wenn die Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden, der Verbraucher ist, vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen und danach begonnen hat ihn durch Benchmark über den Verlust des Rücktrittsrechts vom Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen zu informieren.
  11. Der Kunde, der Verbraucher ist, hat die Möglichkeit, Beschwerden und Rechtsbehelfe außergerichtlich zu behandeln. Benchmark teilt mit, dass unter der Adresse: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=PL die ODR-Plattform verfügbar ist, die ein Online-Streitbeilegungssystem ist zwischen Verbrauchern und Unternehmern, über die der Kunde, der Verbraucher ist, eine Beschwerde im Zusammenhang mit dem Vertrag einreichen kann.
  12. Die Bestimmungen dieses Absatzes gelten nicht für den Kunden, der kein Verbraucher ist.

§10

  1. Der Kunde kann Benchmark in Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, einschließlich der Dienste, Beschwerden vorlegen.
  2. Die Beschwerde kann eingereicht werden:
    a) schriftlich an folgende Adresse: ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów,
    b. per E-Mail an folgende Adresse: benchk.sklep@gmail.com,
    c. telefonisch unter 575 188 088.
  3. Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Einreichung der Reklamation bearbeitet. Innerhalb dieser Frist wird Benchmark dem Kunden schriftlich oder auf andere Weise, wie vom Kunden angegeben, eine Entscheidung über die Annahme oder Nichtanerkennung der Beschwerde mitteilen.
  4. Wir empfehlen, dass die Beschwerde folgende Daten enthält: Vor- und Nachname, Kontaktdaten der Person, die die Beschwerde einreicht, Beschreibung des Beschwerdegegenstands, Beschreibung der Unregelmäßigkeit sowie Ort und Datum ihres Auftretens / Feststellens, Beschwerdeantrag.

§11

  1. Benchmark ist verpflichtet, Produkte ohne Mängel zu liefern.
  2. Im Rahmen des Vertrags haftet Benchmark dem Kunden insbesondere für Mängel des gekauften Produkts in dem im Gesetz vom 23. April 1964 Bürgerlichen Gesetzbuch (d. h. Gesetzblatt von 2018, Pos. 1025, in der geänderten Fassung) festgelegten Umfang insbesondere in Art. 556 – Kunst. 576 oben. das Gesetz.
  3. Benchmark haftet gegenüber dem Kunden, wenn das Produkt einen Sach- oder Rechtsmangel aufweist (Gewährleistung).
  4. Ein Sachmangel ist die Nichtübereinstimmung des gelieferten Produkts mit dem Kaufvertrag, was insbesondere darin bestehen kann, dass das Produkt:
    a) sie nicht über Eigenschaften verfügt, die eine solche Sache aufgrund des vertraglich festgelegten oder sich aus Umständen oder Bestimmung ergebenden Zwecks haben sollte,
    b) es hat keine Eigenschaften, die Benchmark dem Kunden bereitgestellt hat, einschließlich durch Vorlage eines Musters oder Musters,
    c) es ist nicht für den Zweck geeignet, den der Kunde Benchmark bei Abschluss des Kaufvertrags mitgeteilt hat, und Benchmark hat keine Einwände gegen die beabsichtigte Verwendung erhoben,
    d) unvollständig an den Auftraggeber geliefert wurde.
  5. Benchmark haftet im Rahmen der Gewährleistung für Sachmängel des Produkts, die zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs auf den Kunden bestanden oder die aus einer dem gleichzeitig verkauften Produkt innewohnenden Ursache resultieren.
  6. Wenn der Kunde kein Verbraucher ist, verliert er die Gewährleistungsrechte, wenn er das Produkt nicht rechtzeitig und in der für solche Artikel üblichen Weise untersucht und Benchmark nicht unverzüglich über den Mangel informiert hat und wenn der Mangel war erst später entdeckt werden – wenn er Benchmark nicht unverzüglich nach Entdeckung angezeigt hat, es sei denn, Benchmark kannte den Mangel oder hat gegenüber dem Kunden, der kein Verbraucher ist, versichert, dass der Mangel nicht vorliegt. Zur Wahrung der vorstehenden Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelrüge vor ihrem Ablauf.
  7. Wenn der Kunde die Rechte aus der Garantie ausübt, muss er das Produkt auf Kosten von Benchmark an die folgende Adresse liefern: ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów. Wenn aufgrund der Art des Produkts die Lieferung des Produkts durch den Kunden übermäßig erschwert würde, ist der Kunde verpflichtet, das Benchmark-Produkt an dem Ort bereitzustellen, an dem sich das Produkt befindet.
  8. Benchmark garantiert die Qualität des Produkts. Informationen über die gewährte Garantie, einschließlich des Inhalts der Garantie, des Garantiezeitraums und der Art und Weise der Ausübung der Rechte aus der Garantie, finden Sie auf der Website neben der Beschreibung jedes Produkts. Der Kunde kann die Rechte aus der Garantie unbeschadet der Rechte aus der Garantie geltend machen.

§12

  1. Wenn der Kunde die Rechte aus der Garantie ausübt, muss er das Produkt auf Kosten von Benchmark an die folgende Adresse liefern: ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów.
  2. Wenn aufgrund der Art des Produkts die Lieferung des Produkts durch den Kunden übermäßig erschwert würde, ist der Kunde verpflichtet, das Benchmark-Produkt an dem Ort bereitzustellen, an dem sich das Produkt befindet.
    Benchmark garantiert die Qualität des Produkts. Informationen über die gewährte Garantie, einschließlich des Inhalts der Garantie, des Garantiezeitraums und der Art und Weise der Ausübung der Rechte aus der Garantie, finden Sie auf der Website neben der Beschreibung jedes Produkts. Der Kunde kann die Rechte aus der Garantie unbeschadet der Rechte aus der Garantie geltend machen.

§13

  1. Der Administrator der personenbezogenen Daten des Kunden im Sinne von Art. 4 Punkt 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/ 46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung), im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet, ist Benchmark Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Adresse: Ul. Hanasiewicza 15, 35-103 Rzeszów, E-Mail: benchk.sklep@gmail.com, Tel. 575 188 088
  2. Von Benchmark verarbeitete personenbezogene Daten wurden vom Kunden bei der Nutzung der Dienste erhalten, einschließlich der Einrichtung eines Kontos, der Aufgabe einer Bestellung, und können auch von Unternehmen stammen, die für über die Website aufgegebene Bestellungen bezahlen.
  3. Die Kategorien personenbezogener Daten, die Benchmark erhält, sind Identifikationsdaten (einschließlich Name, Nachname), Kontaktdaten und Adressdaten.
  4. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
    a) Durchführung von Marketingaktivitäten und Information über die Aktivitäten von Benchmark sowie Bearbeitung von Anfragen an Benchmark, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Sek. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung),
    b) Abschluss und Durchführung eines Kaufvertrages oder Vertrages über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen sowie Maßnahmen vor Vertragsschluss, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Sek. 1 lit. b) DSGVO (abgeschlossener Vertrag oder vorvertragliche Maßnahmen),
    c) Erfüllung von Pflichten aus den gesetzlichen Bestimmungen im Bereich Rechnungslegung und Steuerrecht sowie Prüfung von Beschwerden, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Sek. 1 lit. c) DSGVO i.V.m mit gesetzlichen Bestimmungen, die dem Verwalter personenbezogener Daten Pflichten im Bereich der Prüfung von Beschwerden, des Steuerrechts, der Finanzberichterstattung auferlegen,
    d) Geltendmachung und Verfolgung von Ansprüchen sowie Abwehr von Ansprüchen (bei Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber), Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Sek. 1 lit. f) DSGVO (das berechtigte Interesse des Verwalters personenbezogener Daten in Form der Möglichkeit, Ansprüche geltend zu machen und sich gegen Ansprüche zu verteidigen).
  5. Die personenbezogenen Daten des Kunden können an Stellen weitergegeben werden, die Benchmark IT-Dienstleistungen erbringen, Stellen, die Kurier- und Postdienste erbringen, Stellen, die Zahlungen für über die Website aufgegebene Bestellungen abwickeln, Stellen, die juristische Dienstleistungen erbringen, sowie Inkassounternehmen und andere beauftragte Stellen mit der Verarbeitung durch Benchmark Personenbezogene Daten auf der Grundlage abgeschlossener Verträge und Stellen, die berechtigt sind, personenbezogene Daten auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen zu erhalten.
  6. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden gespeichert:
    a) im Falle der Datenverarbeitung zu Marketing- und Informationszwecken – für den Zeitraum von der Erteilung der Einwilligung bis zu ihrem Widerruf oder der Erreichung der Verarbeitungszwecke,
    b) im Falle der Bearbeitung von Anfragen an den Administrator – für einen Zeitraum von maximal 3 Jahren ab Ende der Korrespondenz,
    c) im Falle eines abgeschlossenen Vertrages oder Maßnahmen vor Vertragsschluss – für die zum Vertragsschluss erforderliche Zeit und im Falle seines Abschlusses für die Dauer des mit Benchmark abgeschlossenen Vertrages und nach dessen Erfüllung solcher Tätigkeiten oder Verträge bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aus den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs, es sei denn, die Frist ergibt sich aus den Vorschriften des Gesetzes auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Steuerrechts, die Benchmark zur Aufbewahrung von Unterlagen verpflichten länger ist (dann bestimmt sich die Dauer der Datenspeicherung gemäß Punkt d) unten),
    d) im Falle der Datenverarbeitung zur Erfüllung der Verpflichtungen aus den gesetzlichen Bestimmungen im Bereich der Finanzberichterstattung und des Steuerrechts – für den Zeitraum, der sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergibt, die Benchmark im Bereich der Finanzberichterstattung Verpflichtungen auferlegen, und Steuerrecht,
    e) bei der Datenverarbeitung zum Zweck der Geltendmachung und Verfolgung von Ansprüchen sowie der Abwehr von Ansprüchen aufgrund des berechtigten Interesses des Verwalters – bis zur Verjährung der Ansprüche gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs,
    f) oder bis die Datenlöschung wirksam verlangt wird (sofern dieses Recht wirksam ausgeübt werden kann).
  7. Der Kunde hat das Recht, Benchmark aufzufordern, auf personenbezogene Daten des Kunden zuzugreifen, diese zu berichtigen, zu löschen oder die Verarbeitung einzuschränken.
  8. Der Kunde hat das Recht, Daten zu übertragen.
  9. Der Kunde hat das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen.
  10. Der Kunde hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (dh dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen.
  11. In bestimmten oben genannten Situationen verarbeitet Benchmark die personenbezogenen Daten des Kunden auf der Grundlage der Zustimmung. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf einer solchen Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  12. Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Kunden ist freiwillig. Soweit personenbezogene Daten zum Zwecke des Vertragsschlusses und der Vertragsdurchführung einschließlich der Nutzung der Dienste übermittelt werden, ist die Bereitstellung personenbezogener Daten eine vertragliche Verpflichtung. Die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten kann die Bereitstellung von Diensten oder den Abschluss und die Durchführung des Vertrags behindern oder verhindern.
  13. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden nicht automatisiert verarbeitet, einschließlich Profiling.
  14. Die Website verwendet Cookies für Zwecke, in dem Umfang und zu den Bedingungen, die in der Datenschutzrichtlinie und den Cookies der Website festgelegt sind. Cookies erheben keine personenbezogenen Daten oder stören in sonstiger Weise das IT-System des Kunden einschließlich der installierten Software und können jederzeit entfernt werden. Der Kunde darf der Aktivierung von Cookies nicht zustimmen.

§14

  1. In Angelegenheiten, die nicht unter die Verordnung fallen, gelten die einschlägigen Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts.
  2. Die Bestimmungen der Bestimmungen beschränken oder schließen keine Rechte des Kunden aus, der nach allgemein geltendem Recht ein Verbraucher ist.
  3. Das Reglement wird kostenlos so zur Verfügung gestellt, dass es erworben, vervielfältigt, gespeichert und gedruckt werden kann.
  4. Das für Streitigkeiten zwischen Benchmark und dem Kunden, der kein Verbraucher ist, zuständige Gericht, die sich aus der Nutzung der Website durch den Kunden, der kein Verbraucher ist, einschließlich der Dienste, ergeben, ist das für den Sitz von Benchmark zuständige Gericht.
  5. Bei Abweichungen zwischen den Sprachversionen ist die polnische Version der Vorschriften maßgebend.

Das Reglement tritt am 01.02.2019 in Kraft.

 

 


 

 

Kostenlose Lieferung
innerhalb der EU

Sicheres und geschütztes
Einkaufen

Umfassende
Kundenbetreuung

Skip to content